Samstag, 31. Juli 2010

Wahl des neuen Servernamen

Derzeit finden Umfragen zu den neuen Servernamen statt. Die Favoriten sind 'Anduin' und 'Gwaihir'. Wenn ihr euch im Forum von Codemaster anmeldet, könnt ihr eure Stimme abgeben!

Donnerstag, 29. Juli 2010

Entwicklertagebuch

Der zweite Teil des Entwicklertagebuchs zu skalierbaren Instanzen ist da! Diesmal geht es um das Belohnungssystem. Lest hier weiter..

Geschenk auf der GamesCom

Dieser Jahr bietet Codemaster ein besonderes Geschenk für einen Besuch auf der GamesCom an, nämlich Shop Punkte um Wert von 10 €!

Samstag, 24. Juli 2010

Neue Server geplant + Wettbewerb

In einem Interview wurde bekannt gegeben, dass neue Server geplant sind. Ein Wettbewerb für die Namen ist geplant. Datum unbekannt.

Kurzmeldungen:
  • Das geplante dritte Addon soll möglichst in DVD-Form in die Läden kommen, Details dazu sind noch nicht bekannt.
 Bild einer Hütte in Nan Laeglin

Mittwoch, 14. Juli 2010

Turbine gibt User-AddIns eine Chance

Turbine hat nun bekannt gegeben, dass bald durch das LUA-Scripting  AddIns von Usern erstellt werden können. Ein genaues Datum wurde noch nicht festgesetzt. Auch wurde es nicht bestätigt, dass dies schon mit dem F2P-Umschwung im Herbst eingeführt wird.
AddIns sind von Spieler oder Hobbymoddern gebastelte Ergänzungen für Spiele oder Programme. Viele die Firefox nutzen um im Internet zu surfen, werden sich wohl auskennen. Es gibt auch jetzt schon eine Möglichkeit ein AddIn ins Spiel einzufügen. Nämlich mit einem Skin, für Skins gibt es ein AddIn, dass das Auktionsfenster vergrößert und somit abgeschnittene Texte sichtbar werden lässt.

Samstag, 10. Juli 2010

Wiedersehenswoche

Vom 12. bis 19. Juli können ehemalige Spieler ohne Kosten das Spiel wieder genießen. Zu den Wochenbonis gehören der Erfahrungspunktebonus und keine Kosten für Mietpferde!

Freitag, 9. Juli 2010

Neue Infos

Auf den Testservern befindet sich gerade das Herbstfestival, neues sind unter anderem das Geisterhaus, bzw. der spukende Keller Bilbos. Es wird dort viele versteckte Sachen, was zum lachen und Aufgaben geben. Im Spukkeller befinden sich - außer Spinnenweben -  verängstigte Hobbits, tolle Dekoration und versteckte Türen.

Es wurde außerdem noch erwähnt, dass der Umstieg auf F2P seit Anfang des Jahres geplant wurde. Der Store ist hauptsächlich auf Charaktere ausgerichtet, die noch nicht das Höchstlevel erreicht haben. Im Store kann man sich Pferde für 1500-2000 Coins erkaufen, auch MoM und SoM werden sich für 1400-1800 Coins kaufen lassen.


Turbine sagte, dass Isengard als Expansion für 2011 geplant sei, die Levelbegrenzung soll auch erhöht werden, was bei einem Addon ein fester Bestandteil ist. Außerdem sollen die Contentupdates schneller und regelmäßiger erscheinen. Ich bin mir dessen nicht so sicher, vorallem werden diese Updates wohl leider nicht wie früher alle 6-8 Wochen erscheinen.

Montag, 5. Juli 2010

Ein Blick auf die Grauen Anfurten?

Alte Bilder von "Der Herr der Ringe Online - Schatten von Angmar" weisen darauf hin, dass die Grauen Anfurten für das Spiel vielleicht schon geplant und fast fertig waren. Kein Ort in HdRO ähnelt auch nur im geringsten mit diesem Bild.


Auch in der interaktiven Map im Lorebook gibt es vereinzelt Stücke zu sehen die es nicht ins Spiel geschafft haben. Könnte es sich bei diesem Bild - das geschätzt 2004-2005 veröffentlicht wurde - etwa tatsächlich um die Grauen Anfurten handeln?

Samstag, 3. Juli 2010

Enedwaith

Turbine rückt nun endlich ein paar Daten zum im Herbst erscheinenden Content raus. Hier könnt ihr alles darüber lesen. Es wird unter anderem bärtige Hobbits geben, ja, Hobbits mit Bart!


Vorlage für Enedwaith war anscheinend Wales, somit wird es hier und da kleine Passagen geben, die Ähnlichkeiten mit denen in Wales haben. Außerdem können Turbine-Punkte -  Bezahlungseinheit im Herbst erscheinenden Shop - auch durch Taten verdient werden.

Einige Instanzen wurden überarbeitet und sind nur skalierbar. Wie schon bei Garth Agarwen so wird nun auch Helegrod in vier Flügel unterteilt werden, außerdem ist dieser Raid nun eine 12-Mann-Instanz.